Es war ein verregneter Samstag in Hanau und der OB Kaminsky fragte, ob wir auf einer Kundgebung gegen die NPD spielen möchten. Wir sagten sofort zu, Ralf kam direkt aus seinem Urlaub in Spanien, und so standen wir um 8 Uhr am Kurt Blaum Platz. Die NPD kam dann mit 4 Hanseln und einem riesigen Lautsprecherwagen, und wir hielten mit unseren kleinen Verstärkern dagegen. Viele Leute kamen um zu zeigen, dass die NPD in Hanau unerwünscht ist und der OB, sowie Sascha Raabe hielten eine kleine Rede als die braunen Clowns sich getrottet hatten. Wir bauten ab, tranken ein paar Orangina Blutorange und bauten beim alten C&A auf, um dann noch ein schönes Konzert zu spielen. Schöne Töne....ohne den Lärm der Anderen! Die Finger bitzelten etwas, unsere Stimmen waren einen Halbton tiefer, aber es hat Spass gemacht.